Schriftgröße: a A A
 
Link verschicken   Drucken
 

Vor der Geburt

 

 

Schwangerenvorsorge

 

Ich betreue euch gern als Hebamme von Beginn der Schwangerschaft an. Dazu gehören auch die routinemäßigen Vorsorgeuntersuchungen. Diese können auch gern im Wechsel mit eurem Frauenarzt stattfinden.

 

Schwangerenvorsorge      Schwangerenvorsorge


 

 

Hilfe bei Beschwerden

 

Als eure Hebamme habe ich immer ein offenes Ohr für Sorgen und Probleme. Schwangerschaftsbedingte Beschwerden wie Übelkeit, Rückenschmerzen, Wassereinlagerungen, usw. werde ich versuchen mit meinem Hebammenwissen zu lindern. Oft hilft in belastenden Situationen schon ein vertrauensvolles Gespräch.

 

Schwangerenvorsorge   Hilfe bei Beschwerden


 

Kinesio-Taping während der Schwangerschaft

 

Mit Hilfe der K-Taping-Therapie lassen sich Beschwerden der Lendenwirbelsäule, das Karpaltunnelsyndrom, Verspannungen im Nackenbereich, eine Symphysenlockerung, usw. deutlich lindern. Auch als Unterstützung des wachsenden Babybauches oder bei Schwellungen der Beine ist die Kinesio-Taping-Therapie geeignet. Zur Vorbereitung auf die Geburt lassen sich mittels Cross-Taping die entsprechenden Akupunkturpunkte behandeln.


   

Geburtsvorbereitungskurse

 

Was bedeuten die Fachbegriffe im Mutterpass? Was ist ein Gravidogramm? Wann fahre ich in die Klinik? Was gibt es für Geburtspositionen? Was braucht mein Baby? Was bedeutet Wochenbett? Diese und noch viele weitere Fragen werden wir gemeinsam im Geburtsvorbereitungskurs klären. Besonders wichtig ist mir dabei eine vertrauensvolle Atmosphäre, die jede Menge Raum lässt um über Sorgen, Probleme und Ängste zu sprechen.

 

Info: 

  • Frauen-Intensivkurs
  • 5 Termine zu je 140 Minuten, 12 Uhr bis 14:20 Uhr
  • zusätzlicher Partnertag (Freitag, 16 Uhr bis 18:20 Uhr)
  • bitte dicke,warme Socken mitbringen
  • die Kosten werden von der Krankenkasse übernommen

 

Termine:

  • Kurs A: 01. September 2020 bis 29. September 2020, 12:00 Uhr bis 14:20 Uhr 

Geburtsvorbereitung

Geburtsvorbereitung

 

 

Dunstan Babysprache - Kurs für Eltern

 

Die Geschichte beginnt 1998, als eine Mutter ihrem Baby auf neue Weise zuhörte. - Diese junge Mutter war Priscilla Dunstan - eine begabte Violinistin und ausgebildete Opernsängerin

​mit einem fotografischen Gedächtnis für Klänge. Priscilla beobachtete bei ihrem neugeborenen Sohn, dass er immer wieder die gleichen Laute machte und überprüfte ihre Feststellung mit einem Tagebuch. Es folgten eine zehn Jahre dauernde Forschung und mehrere Feldstudien, die letztendlich eine universelle Babysprache ans Licht brachten. 

So konnte bestätigt werden, dass in jedem kindlichen Weinen Botschaften enthalten sind. Es gibt einen direkten Zusammenhang zwischen fünf Lauten und fünf biologischen Grundbedürfnissen. Die Studien bestätigen, dass Babys, die von ihren Eltern zuverlässig verstanden und deren Bedürfnisse entsprechend befriedigt werden, zufriedener sind, deutlich weniger weinen, besser trinken und besser schlafen. Bei den Eltern konnte festgestellt werden, dass sich Druck und Stress verringerten, das Selbstwertgefühl stieg, die Eltern ebenso besser schliefen und sich positive Auswirkungen auf die Partnerschaft zeigten.

Im Kurs lernt ihr die fünf Laute und ihre Bedeutung kennen und ich zeige euch hilfreiche Beruhigungstechniken. Ich helfe euch, euch in euer Baby einzufühlen und eine vom Baby ausgehende Routine zu entwickeln.

 

Info: 

  • Kursdauer: einmalig ca. 3 Std. 
  • Kurs für (werdende) Eltern während des letzten Schwangerschaftsdrittels und Babys ersten 12 Wochen
  • Kosten: Einzelperson 40 €, Paare 60 €
  • https://dunstanbabysprache.com/

 

Termine:

  • Kurs A: Freitag, 09. Oktober 2020, 15:30 Uhr